Jahrespressekonferenz: Gute Zahlen bei der Datev

Ein Umsatzwachstum von 6,4 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro – die Datev eG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück. Auch in der ersten Hälfte des neuen Jahres verzeichnet der IT-Dienstleister aus Nürnberg einen Zuwachs von 4,3 Prozent. Das Unternehmen profitierte während der Coronakrise von der erhöhten Nachfrage nach Lernplattformen und Lösungen für das Homeoffice. Für das zweite Halbjahr zeichne sich aufgrund der wirtschaftlichen Lage dennoch große Unsicherheit ab, so Vorstandsvorsitzender Dr. Robert Mayr.