Joachim Herrmann stellt Maßnahmenpaket zu mehr Sicherheit in Nürnbergs Innenstadt vor

Es gibt Orte in Nürnberg, da trauen sich im Dunklen alleine nur die Mutigsten vorbei. Dazu zählen der Hauptbahnhof, der Zentrale Omnibusbahnhof, oder auch die Königstorpassage. Immer wieder kommt es dort zu Schlägereien, Diebstählen und Drogenmissbrauch. Laut Kriminalitätsstatistik holte sich Nürnberg letztes Jahr sogar den traurigen Titel „unsicherste Großstadt Bayerns“. Für die Politik ein deutliches Zeichen zu handeln.