Jubiläums-Spiel gegen den FSV Frankfurt

Der Zweitliga-Spitzenreiter eröffnet den 6. Spieltag. Morgen muss die SpVgg Greuther Fürth zum Tabellen-Neunten, dem FSV Frankfurt. Ein Duell mit Jubiläums-Charakter. Bereits zum 100. Mal treffen beide Teams, rechnet man Pflicht- und Privatspiele zusammen, aufeinander. 52 Spiele gewann das Kleeblatt, nur 27 gingen verloren. Trainiert wird der FSV übrigens von einem alten Fürther Bekannten. Benno Möhlmann. Seine Mannschaft sammelte bis jetzt aus 5 Spielen 7 Punkte. Die SpVgg hingegen ist noch ungeschlagen und das soll auch so bleiben.