Kärwa-Umzüge in Gefahr: Der Nürnberger Norden in der Krise

Es ist für Viele DAS Highlight in der Kärwa Saison. Der traditionelle Umzug. Der sieht nicht nur schön aus, nein der ist noch viel mehr. Neben Tradition stiftet er Zusammenhalt, schafft eine gemeinsame Identität. Monatelang wird da gemeinsam an den Wagen gebastelt. Gerade in Gegenden, wo es keine Jugendtreffs und Co. gibt, schafft das sozialen Zusammenhalt. So auch im Nürnberger Knoblauchsland. Noch. Denn der Nürnberger Norden steckt in einer Kärwa-Krise.