Kampf den Blutsaugern: Nürnberger Arzt erfindet die Zeckenzange neu

Wenn kommende Woche wie prognostiziert der Frühling in Franken Einzug hält, beginnt mit der Outdoorsaison auch wieder die Zeckensaison. Ganz Mittelfranken ist mittlerweile Hochrisikogebiet und das bayerische Gesundheitsministeriums verzeichnet Jahr für Jahr mehr FSME- Fälle, 159 im letzten Jahr. Außerdem kann etwa ein Drittel der Blutsauger die gefährliche Borreliose übertragen. Ein Nürnberger Mediziner hat jetzt eine Erfindung bis hin zur Serienreife entwickelt, durch die die Übertragung der Krankheiten auf den Menschen von vornherein verhindert werden soll.