Kein Abschlussfeuerwerk bei der Michaelis-Kirchweih 2020?

2020 wird es bei der Michaelis-Kirchweih möglicherweise kein Abschlussfeuerwerk mehr geben. Das fordert der Bund Naturschutz. Laut ihm sei es möglich, dass beim Abbrennen der Feuerwerkskörper Schadstoffe in Boden und Gewässer gelangen. Die Stadt Fürth reagiert offen auf die Forderung, denn es bestehe genereller Klima – Handlungsbedarf. In der nächsten Sitzung des kommunalen Kirchweihausschusses soll darüber entschieden werden. Medienberichten zu Folge, könnte sich Oberbürgermeister Thomas Jung zum Beispiel eine Lasershow, untermalt mit Musik vorstellen.