„Kein einziger positiver Fall“: Triathlon Roth hat keine Auswirkungen auf Infektionsgeschehen

Sportveranstaltungen mit durchdachtem Konzept sind kein Infektionstreiber – so die Erkenntnis des Gesundheits- und des Landratsamtes in Roth! Vor mehr als zwei Wochen fand dort der Challenge statt. Seitdem wurde den Ämtern kein einziger Corona-Fall gemeldet, der auf den Triathlon zurückzuführen war. Das Sicherheits- und Hygienekonzept sah unter anderem eine Halbierung des Teilnehmerfeldes, die 3G-Regel und eine FFP2-Maskenpflicht auf dem Veranstaltungsgelände vor.