Kein Verkauf von Kleintieren mehr in Obi Märkten

Kein Kleintierverkauf mehr bei Obi! Seit Jahren übt die Tierschutzorganisation PETA Druck auf die Baumarktkette aus. Der Vorwurf: Die Haltung von Kleintieren und deren Verkauf sei nicht artgerecht. In Nürnberg und Umgebung sind die Tiere bereits seit geraumer Zeit aus dem Sortiment verschwunden. Nur in einer Filiale in Erlangen gibt es noch vereinzelt Nager und Reptilien. Dieser Restbestand wird nun verkauft, es werden keine weiteren Tiere folgen. Einzig und allein Fische hat die Kette noch im Angebot. Auf Anfrage nannte die Baumarktkette nicht den Druck von PETA, sondern wirtschaftliche Argumente als Grund für den Verkaufsstop.