Keine Besserung in Sicht: Windsfeld hofft auf Unterstützung des Umweltministeriums

Die Mückenplage an der Altmühl lässt auch im September nicht nach. Stark betroffen ist unter anderem Windsfeld – hier hofft man jetzt auf die Unterstützung durch das Umweltministerium. Bei einer Bürgerversammlung hatten Betroffene berichtet, sich kaum noch ungeschützt im Freien aufhalten zu können. Wieso die Stechmücken besonders in diesem Jahr so aktiv sind, ist bisher unklar – Anwohner vermuten dass die Überschwemmungen der Altmühl ein Grund für die Plage sind.