Kirschliebhaber aufgepasst: Preise steigen dieses Jahr

Die fränkischen Kirschbauern kommen dieses Jahr wohl nicht umhin, ihre Preise zu erhöhen! Grund dafür ist der Anstieg des gesetzlichen Mindestlohns von Saisonarbeitskräften. Diese werden gebraucht, weil die Ernte auch bei kleineren Betrieben nicht mehr eigenständig zu stemmen ist. Denn innerhalb weniger Tage und Wochen müssen große Mengen an Früchten genau dann geerntet werden, wenn sie reif sind. Außerdem hat sich der Preis von Pflanzenschutzpräparaten innerhalb eines Jahres um 50 bis 100 Prozent erhöht. Ab voraussichtlich Juni kann mit der Ernte von Kirschen begonnen werden.