Kita-Plätze in Erlangen in Gefahr

Erziehermangel in Erlangen! Die Hugenottenstadt schlägt Alarm, denn sie könnte im Herbst diesen Jahres rund 80 Kinderbetreuungsplätze verlieren. Obwohl das städtische Jugendamt händeringend nach Bewerbern sucht, sind aktuell nur 8 von insgesamt 16 Berufspraktikumsstellen im Kita-Bereich besetzt. Bei den Lernstuben konnte von acht Stellen nur eine besetzt werden. Sollte sich die Situation nicht verbessern, ist die Stadt gezwungen das Angebot an Betreuungsplätzen Ende des Jahres zu reduzieren.