Klassik Open Air: Besucher trotzen Dauerregen

Nürnberg – Es ist ein Jahr – geprägt von musikalischen Jubiläen. Da wäre zum Beispiel Christoph Willibald Glucks 300. Geburtstag – jüngst mit den Gluck-Opern-Festspielen in Nürnberg gefeiert; oder auch Richard Strauß‘ 150ter. Und ein zwar – zugegeben – bei diesen Zahlen eher kleines Jubiläum durfte jetzt das Klassik Open Air feiern. Zum 15ten Mal fand es gestern im Luitpoldhain statt. Schade, dass das Wetter nicht  in Geburtstagslaune war.  Nach 1 1/2 Stunden musste das Konzert der Nürnberger Staatsphilharmonie vorzeitig beendet werden. Bis dahin war bei den Zuschauern aber keine schlechte Stimmung zu spüren.