Kleeblatt-Sieg in letzter Sekunde

Mit einem Last- Second Tor feiert die SpVgg Greuther Fürth gestern Nachmittag noch in der Nachspielzeit einen 2:1 Auswärtssieg gegen Heidenheim. Das Kleeblatt geht zwar bereits nach 4 Minuten in Führung und zeigt sich vor allem in Hälfte 1 aggressiv und torgefährlich. – Viele Chancen konnten die Fürther allerdings nicht verwerten. Die Folge: Ein Gegentreffer im zweiten Durchgang. Am Ende wurde es dann noch eine ganz enge Kiste. Der Siegestreffer kommt erst in der allerletzten Minute durch Goran Sukalo. Der ist ohne Zweifel Man of the Match.