Kleine Bäcker und Metzgereien in Franken vom Aussterben bedroht

Es geht doch nichts über ein frisch gebackenes Brot vom Bäcker neben an. Oder ein saftiges Steak, vom Metzgermeister persönlich ausgesucht und zugeschnitten. Diese traditionelle Art Fleisch und Brot zu kaufen wird aber eine echte Rarität. Das belegen aktuellen Zahlen der Handwerkskammer. Demnach gab es noch vor 20 Jahren 544 Bäckereien in Mittelfranken. Heute sind es nur noch knapp über 300. Die Fleischereibetriebe in der Region verzeichnen einen ähnlich hohen Rückgang. Eine Entwicklung, die verschiedene Ursachen hat!