Koch fordert Baders Rücktritt

Die Krisensitzung zwischen Sportvorstand Martin Bader, Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Schramm und Leiter der Fußballabteilung Wolfgang Wolf hat ein paar Mitgliedern des Aufsichtsrates sauer aufgestoßen, allen voran Günther Koch, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender beim Club. Während die Krisensitzung noch andauert fordert er in aller Öffentlichkeit Baders Rücktritt. Klaus Schramm, der anschließend davon erfuhr, war alles andere als erfreut über den Alleingang seines Kollegen und stärkte Bader den Rücken. Ein Schlagabtausch vor der Presse – alles andere als gute Publicity für den ohnehin angeschlagenen Club.