Komplettsperrung: Megastau auf der A3

Bei 30 Grad stundenlang auf der Autobahn stehen – das mussten gestern auf der A3  zwei- bis dreitausend Autofahrer. Aufgrund mehrerer Autounfälle musste die Autobahn Richtung Würzburg komplett gesperrt werden. Die Temperaturen stiegen bei dem heißen Wetter schnell auf über 30 Grad. Das Bayrische Rote Kreuz übernahm umgehend die Versorgung der wartenden Autofahrer mit Getränken.