Kosten für Nürnberger Zukunftsmuseum sollen überprüft werden  

Erneute Diskussionen über das Zukunftsmuseums in Nürnberg. Das Deutsche Museum München mietet die Immobilie des ehemaligen Augustinerhofs in der Innenstadt für 25 Jahre. Die Kosten übernimmt der Freistaat Bayern: 2,8 Millionen Euro pro Jahr. Die Opposition fordert unter anderem mehr Transparenz sowie eine genaue Prüfung der hohen Kosten. Unabhängig davon untersucht der Bayrische Oberste Rechnungshof, seit letztem Jahr, die genauen Gegebenheiten vor Ort. Das Museum wiederum hält den Mietpreis unter den Rahmenbedingungen und den passenden Räumlichkeiten für angemessen