„Krankenhaus-Reform? So nicht“- Bayerns größte Kundgebung der Krankenhäuser in Nürnberg

Eine immer älter werdende Gesellschaft hat auch veränderte Bedürfnisse im Gesundheitssystem. Der Druck auf die Krankenhäuser steigt. Das heißt im Umkehrschluss: Für Ärzte und Pflegekräfte verschlechtern sich die Arbeitsbedingungen und der Beruf wird zunehmend unattraktiver. Die Krankenhausreform ist beschlossene Sache – eine Entlastung erwartete die Häuser allerdings nicht – es versteckt sich ein Spargesetz dahinter.Die Betroffenen gehen deshalb deutschlandweit auf die Straße. In Nürnberg fand Bayerns größte Kundgebung statt.