Krankenhaussterben: Bundesgesundheitsministerium versucht entgegenzusteuern

Eine Bürgerinitiative, die für den Erhalt des Hersbrucker Krankenhauses gekämpft hatte, sieht ihre Befürchtungen bestätigt. Nachdem die Klinik Ende Mai schließen musste, verließen fünf weitere niedergelassene Ärzte die Stadt. Dadurch habe sich die medizinische Versorgung rapide verschlechtert. Laut einer Statistik der Deutschen Krankenhausgesellschaft ist die Zahl der Kliniken in Bayern seit 2009 um gut sechs Prozent gesunken auf 350 Kliniken. Das Bundesgesundheitsministerium versucht dem Krankenhaussterben entgegenzusteuern und stellt jährlich bis zu einer Milliarde Euro für Kliniken bereit. Im Juli kündigte das Ministerium weitere 50 Millionen für rund 120 Landkrankenhäuser an.