Krebspatient klagt gegen seine Krankenkasse

Angefangen hatte es vor drei Jahren mit einer Art Muskelkater – Damals dachte Karl Jungmayer noch an die Spätfolgen eines Autounfalls – Ein Jahr später, als er kaum noch laufen konnte dann die bittere Diagnose: Prostatakrebs. Die Ärzte gaben ihm kaum Überlebenschancen – Jungmayer entschied sich für eine alternative Therapie – heute kann er sein Leben wieder genießen – kämpfen muss er aber immer noch – seine Krankenkasse weigert sich die Therapie zu bezahlen.