Kritik am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nimmt zu: Talk mit NN-Redakteurin Franziska Holzschuh

Die Kritik am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge reißt nicht ab. Hat man bis zum Jahr 2015 das BAMF selten in der Öffentlichkeit überhaupt wahrgenommen – steht es seit eben diesem Jahr quasi ständig im Fokus. Die hohe Zahl an Flüchtlingen, die 2015 und 2016 Hilfe in Deutschland suchten, scheinen das BAMF zu überfordern. Die Folge ist eine nicht abreißende Kette an Skandalen. NN-Redakteurin Franziska Holzschuh beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema und steht heute Rede und Antwort.