Kubus in Nürnberger Innenstadt: Gedenkort für die Opfer der Coronapandemie

Am Wochenende wurde am Klarissenplatz in Nürnberg ein zentraler Gedenkort für Opfer der Coronapandemie eingeweiht. Der Würfel wurde vom Nürnberger Rat der Religionen in Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen realisiert. Der drei mal drei Meter große begehbare Kubus wurde in Gedenken an die zahlreichen Opfer der Pandemie und deren Hinterbliebenen aufgestellt und soll ein stiller Ort der Trauer sein. Jeden Donnerstag soll um 18 Uhr eine Gedenkveranstaltung stattfinden.