Kunterbuntes Spektakel: Der 3. Brauchtumsumzug in Hilpoltstein

Zwerge, Hexen und allerhand seltsame Fantasiegestalten sind gestern bei strahlendem Sonnenschein durch die Straßen von Hilpoltstein gezogen. Sie alle hatten den gleichen Auftrag: Den Winter vertreiben. Der wurde in Form des „Löll“, einem rießigen Strohbären, über den Marktplatz getrieben. Bereits zum dritten Mal fand der Hilpoltsteiner Brauchtumsumzug statt: Ein kunterbuntes und lautstarkes Spektakel, das hunderte Schaulustige in die Burgenstadt lockte!