Kurzpass vom 04.10.2021

Am vergangenen Wochenende hieß es sowohl für den 1. FC Nürnberg, als auch für die SpVgg Greuther Fürth: “Ab in die Spätschicht!”. Während das Kleeblatt am Freitagabend in Köln den siebten Spieltag der Bundesliga eröffnete, empfing der Club exakt 24 Stunden später Hannover 96 im Max-Morlock-Stadion. Für beide mittelfränkischen Fußballvertreter sprang am Ende der beiden Abendspiele leider kein Sieg raus…