Kurzpass vom 14.03.2016

2 Siege, 6 Punktze 7:0 Tore. Das war mal ein Top-Spieltag für unsere fränkischen Fußball-Zweitligisten. Die SpVgg gewinnt souverän zu Hause gegen Eintracht Braunschweig mit 3:0 und pirscht sich langsam wieder nach oben. Und der Club strotzt nur so vor Selbstvertrauen. Das Wort verlieren wurde anscheinend aus der Nürnberger Ausgabe des Dudens gestrichen. 4:0 gewinnt der Club auf der Bielefelder Alm und hat, abhängig vom Spiel Bochum gegen Kaiserslautern heute Abend, 7 oder 8 Punkte Vorsprung vor dem vierten Platz.