Kurzpass vom 22.02.2016

Die SpVgg Greuther Fürth muss sich im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Duisburg mit einem 1:1 zufrieden geben. Enttäuschend vor allem weil Fürth bereits ab der 66. Minute durch eine rote Karte in Überzahl ist. Das Kleeblatt steht damit weiterhin auf dem elften Tabellenplatz. Und der Club hat heute das zweite Montagsspiel in Folge. Es geht gegen den Tabellen 15. Düsseldorf. Die Nürnberger wollen auswärts gegen die Fortuna ihre Ungeschlagen-Serie von elf Spielen weiter ausbauen.