Kurzpass vom 31.10.2016

Der 1. FC Nürnberg beschließt heute in St. Pauli den 11. Spieltag in Liga Zwei. Der Club will natürlich seine Siegesserie weiter ausbauen und auch in Hamburg beim Tabellenletzten punkten. Bulthuis und Behrens fehlen aber verletzungsbedingt. Die SpVgg dagegen befindet sich im freien Fall und steckt nach der 0:1-Heimpleite gegen Kaiserslautern mitten im Abstiegskampf. Seit vier Spielen wartet Fürth auf einen Liga-Sieg und auf einen eigenen Torerfolg. Nur noch Siege retten Trainer Stefan Ruthenbeck.