Kurzpass: Zufriedene fränkische Bundesligisten in Nürnberg und Fürth

Beide fränkische Bundesligisten blicken zufrieden auf das Wochenende zurück. In Fürth haben sie das Trauma der vergangenen Spiele besiegt. In Duisburg setzte es diesmal kein spätes Gegentor und das bedeutet neben drei Punkten auch vorerst Tabellenplatz vier. Der Club kam gegen Mainz zwar nicht über ein 1:1 hinaus, schöpft aber nach einer starken Leistung Hoffnung für die kommenden Aufgaben.