Lagerhallenbrand in Erlangen-Eltersdorf

Mindestens 100.000 Euro Schaden entstanden, als gestern am frühen Abend eine Lagerhalle in Eltersdorf in Flammen aufging. Die Rauchentwicklung war dabei so stark, dass eine angrenzende Bahnlinie vorübergehend gesperrt werden musste. Gelagert wurden in dem Gebäude wahrscheinlich auch Lacke und Kunststoffe. Aktuell wird geprüft, ob bei dem Brand gesundheitsschädliche Stoffe freigesetzt wurden. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Ein Übergreifen der Flammen auf direkt angrenzende Gebäude konnte die Feuerwehr verhindern, ein vollständiges Abbrennen der Halle jedoch nicht. Verletzt wurde niemand.