Landesamt für Statistik: Traumbilanz im Einzelhandel

Bayerns Einzelhandel kann eine Traumbilanz für das Jahr 2019 ziehen. So das Bayerische Landesamt für Statistik nach ersten Ergebnissen der Monatsstatistik. Der Umsatz ist im Vergleich zu 2018 um mehr als 4 Prozent angestiegen. Die Zahl der Beschäftigten um ein Prozent. Den höchsten Anstieg hat 2019 der „sonstige Einzelhandel“ und der freizeitorientierte „Einzelhandel mit Verlagsprodukten, Sportausrüstungen und Spielwaren“ verzeichnet. Auch der Verkauf von Informations- und Kommunikationstechnik hat eine große Rolle gespielt.