Landesamt für Statistik: Weniger Urlaubsgäste in Mittelfranken

Mittelfranken zog im ersten Halbjahr weniger Urlaubsgäste an als noch im letzten Jahr. In Nürnberg beispielsweise kamen 2,4 Prozent weniger Übernachtungs-Gäste, teilte das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth mit. Ein Grund für die gesunkenen Besucherzahlen ist unter anderem der 2-jahres-Turnus großer Messen wie etwa der Interzoo oder auch der GaLaBau. Doch auch die Unsicherheiten bezüglich des Brexits zeigen ihre Auswirkungen. 24% weniger Gäste aus Großbritannien verbrachten in diesem Jahr ihren Urlaub in Nürnberg.