Landesynode in Nürnberg – Thema Gottesdienst

Noch bis Donnerstag tagt das evangelische Kirchenparlament – die Landessynode – in der Nürnberger Jugendkirche LUX. Die 108 Mitglieder der Synode sind die Stimme für rund 2 1/2 Millionen Protestanten in Bayern. Die wichtigste Veranstaltung der Kirche ist der Gottesdienst. Doch am Sonntagvormittag in die Kirche gehen, dort singen und beten – das war einmal. Auf die geringen Besucherzahlen haben die Kirchengemeinden inzwischen reagiert. In der bayerischen Landeskirche gibt es mehr als 130 verschiedene Gottesdienstformen – nicht nur am Sonntag.