Landkreis Erlangen-Höchstadt verabschiedet Rekordhaushalt

Über 177 Millionen Euro – Der Landkreis Erlangen-Höchstadt hat seinen Haushalt in Rekordhöhe verabschiedet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf diversen Schulen, zum Beispiel auf dem Neubau des Emil-von-Behring-Gymnasiums in Spardorf. Es ist mit ursprünglich veranschlagten 54,5 Millionen Euro das größte Projekt in der Geschichte des Landkreises. Auch das Hallenbad in Spardorf soll generalsaniert werden. Der Landkreis nimmt für 2022 einen Kredit von 1,2 Millionen Euro auf und geht davon aus, dass die Verschuldung in den nächsten Jahren weiter steigen wird.