Landkreis Roth: Fahrzeug beim Abbiegen in Waldstück geschleudert

Ein schwerer Unfall ereignete sich am gestern am späten Nachmittag im Landkreis Roth. In einer Linkskurve zwischen Heideck und der B2 verlor ein 32-jähriger Autofahrer plötzlich die Kontrolle über seinen VW-Polo. Das Fahrzeug wurde in ein angrenzendes Waldstück geschleudert. Ersthelfer konnten den schwer verletzten Mann befreien. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Nürnberger Klinikum gebracht. Weitere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt. Für die Bergungsarbeiten wurde die Straße vorübergehend komplett gesperrt.