Landwirtschaft im Nürnberger Tiergarten setzt auf Bio

Im Nürnberger Tiergarten wird ökologisch geschlemmt! Seit knapp 5 Jahren ist die Landwirtschaft des Tiergartens „Bio“ zertifiziert. Bedeutet: Gras, Rüben und Co. werden ökologisch produziert. Über das Konzept haben sich jetzt verschiedene Landtagsabgeordnete der Grünen informiert, darunter auch Markus Ganserer. Im Tiergarten werden momentan rund 300 Tierarten gehalten – darunter zahlreiche, die vom Aussterben bedroht sind.