Lange Nacht der Wissenschaften 2022: Vom Roboter bis zur Molekularküche

Am Samstag war es endlich wieder soweit, schon zum zehnten Mal fand in Nürnberg, Fürth und Erlangen die lange Nacht der Wissenschaften statt. Ob sprechende Roboter, Kügelchen die nach Lachs schmecken oder einer leblosen Puppe Blut abnehmen – nach zwei Jahren Corona-Pause stellten Unternehmen und Universitäten Besuchern ihre neusten Entwicklungen vor. Unsere Reporterin Jennifer Ries war live vor Ort und hat die spannendsten, wissenschaftlichen Trends ausprobiert.