Lange Nacht der Wissenschaften geht auch 2020 wieder an den Start

Trotz finanzieller Probleme soll die „Lange Nacht der Wissenschaften“ 2021 wieder stattfinden. Dieses Jahr wurde ein Minus von 68.000 Euro verzeichnet. Grund dafür seien laut Veranstalter drei Sponsoren, die sich aus der Finanzierung des Projekts zurückgezogen hätten. Weil noch ein weiterer Unterstützer wegbrechen wird, fehlen für die Neuauflage dann rund 100.000 Euro. Die Veranstalter hoffen, neue Förderer zu finden, die dieses Defizit ausgleichen. Geplant ist die zehnte Auflage der Wissenschaftsnacht für den 23. Oktober 2021.