Laufevent ist zurück: Am Wochenende steigt der Metropolmarathon Fürth

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause heißt es nun wieder „Bahn frei“ für den Metropolmarathon Fürth. Vom 25. Bis zum 26. Juni stehen wieder mehrere Tausend Sportbegeisterte an der Startlinie und freuen sich darauf, die Stadt auf eine andere Weise kennen zu lernen.  

„Auf die Plätze, Fertig, Los!“ Mit dem Startschuss am Wochenende werden sich die Teilnehmer beim Metropolmarathon Fürth in Bewegung setzten. Das Interesse ist groß: Über 6200 Personen haben sich vorab online einen Startplatz gesichert. Mehr als 42 Nationen werden vertreten sein und auch fast jede Altersgruppe ist dabei. Der älteste Teilnehmer ist stolze 84 Jahre alt. Die Jüngsten Teilnehmer treten beim KIDS&TEENSmarathon an. Auch dieses Jahr werden wieder einige Neuerungen und Highlights präsentiert.

Auch die Politik Prominenz geht mit einem eigenen Team an den Start. Fürths Bürgermeister Markus Braun wird mit einigen seiner Kollegen in der Kategorie Staffel Marathon antreten. An der Bürgermeisterstaffel nehmen neben den Amtskollegen aus Schwabach und Dinkelsbühl auch Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König und Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung teil. Die erste Chanceneinschätzung liefert Markus Braun.

Für alle Sportbegeisterten und Marathon Fans die noch keinen Startplatz haben, besteht die Möglichkeit, sich noch anzumelden und teilzunehmen. Die Kosten für den Marathon betragen 65 Euro, für den KIDS&TEENSmarathon werden zehn Euro fällig.