Lebenslange Haft für Messerstecher

Er wollte sein Opfer langsam und qualvoll sterben sehen – so der Richter heute am letzten Verhandlungstag. Vor dem Landgericht Nürnberg Fürth war der 37-jährige Özgür I. angeklagt, der im Januar Volcan S., den neuen Freund seiner Ex-Frau, brutal erstochen hat. Heimtückisch – am helllichten Tag und auf offener Straße in der Nürnberger Südstadt. Das war auch der Grund warum der Angeklagte jetzt doch wegen Mordes vor Gericht stand und nicht wie anfangs wegen Totschlags. Özgür I. muss lebenslang hinter Gitter. Tanja Collischon war am letzen Verhandlungstag für uns mit dabei.