Leichter Besucherrückgang auf dem Annafest

Zum letzten Mal für dieses Jahr hieß es „Annafest Alla Dooch Annafest!“ in Forchheim. 11 Tage lang wurde der Namenstag der Heiligen Anna gefeiert. Ob nun aufgrund des lauen Wetters oder der tragischen Vorfälle der letzten Wochen- im Vergleich zum Vorjahr sank die Besucheranzahl um rund 1/6 auf 500.000. Laut Polizei gab es jedoch keinen Grund zur Besorgnis, denn bis auf wenige Ausnahmen ging es friedlich zu im Kellerwald. Die, die es sich doch nicht nehmen ließen, auf Anna „einen zu heben“, freuten sich über eine ausgelassene Feieratmosphäre.