Leselinde in Nürnberg-Rennweg eingeweiht

Der Nürnberger Stadtteil Rennweg ist um eine Einrichtung reicher. Heute wurde die Leselinde eingeweiht. Dabei handelt es sich um einen öffentlichen Bücherschrank, der täglich 24 Stunden zugänglich ist. Er wird von allen Interessierten und den Anwohnern bestückt. Die Leselinde soll als Tauschbörse für Bücher, Zeitschriften und Medien dienen. Zu finden ist sie an der Kreuzung Martin Richter – und Ludwig Feuerbachstraße.