Letzter Abend auf der Erlanger Bergkirchweih steht bevor

Noch einen Abend lang wird auf der Bergkirchweih ordentlich gefeiert, bevor Erlangens fünfte Jahreszeit mit dem Vergraben des letzten Fasses endet. Eine Rekord-Kirchweih wird es zwar nicht – dafür war am Pfingstwochenende das Wetter zu durchwachsen. Festwirte und Schausteller blicken insgesamt aber recht zufrieden auf 12 Tage Berg zurück – vor allem am vergangenen Wochenende waren Keller und Fahrgeschäfte gut besucht. Und auch die Stadt zieht eine positive Bilanz. Aus Sicht der Verantwortlichen besonders erfreulich: Das verschärfte Sicherheitskonzept, das unter anderem Taschenkontrollen beinhaltet, wurde von den Berg-Besuchern gut aufgenommen.