Lichterzug für Ukraine: Nürnberger zeigen Anteilnahme

Mit Lichterketten, Taschenlampen und Kerzen haben die Nürnberger gestern ihre Anteilnahme mit den Menschen in der Ukraine gezeigt. Zuvor fand eine Kundgebung auf dem Jakobsplatz statt. Zu der Aktion aufgerufen hat ein breites Bündnis, darunter die Parteien Volt, Bündnis 90/Die Grünen und die ÖDP. Die Veranstalter haben sich bewusst für diesen Demonstrationstermin entschieden. “Dass Russland am Montag, den 9.Mai, den Tag des Sieges feiert und unhaltbare Vergleiche zum Ende des Zweiten Weltkrieges zieht, bestärkt uns umso mehr, ein klares Zeichen der Solidarität mit der Ukraine zu setzten”, so die Organisatoren.