LKW-Brand auf Rastanlage: Anhänger brannte auf A6 komplett aus

Am Montagnachmittag bemerkte ein Fernfahrer kurz vor der Autobahnraststätte Kammersteiner Land auf der A6 eine Rauchentwicklung an seinem LKW. Daraufhin fuhr er auf den Rastplatz und entkoppelte den Anhänger. Dieser stand kurze Zeit später in Flammen. Die anschließenden Löscharbeiten gestalteten sich aufgrund des geladenen Elektroschrotts schwierig. Nach rund 6 Stunden war der Einsatz beendet. Ein Feuerwehrmann wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.