Lkw-Unfall am Autobahndreieck Feucht

Heute Morgen ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lkw am Autobahndreieck Feucht. Gegen 06:15 Uhr fuhr ein 45-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der rechten Fahrspur der A 9 in Richtung München. Zur selben Zeit kam ein 52-Jähriger mit einem Sattelzug, beladen mit 64 Paletten Leergutkästen, auf der Einfahrt der A 73 zur A 9 und stieß aus noch ungeklärter Ursache mit dem anderen Lkw zusammen. Beide schleuderten nach links, durchbrachen die Mittelschutzplanke und kamen erst auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Beide Fahrer blieben unverletzt.