LKW-Unfall mit zerbrechlicher Fracht

Keinen Personen- aber hohen Sachschaden hat ein Unfall in der vergangenen Nacht auf der A9 nach sich gezogen. Zwischen Hormersdorf und Schnaittach rutschte ein mit Glasfenster-Modulen beladener LKW die Böschung hinunter und kippte um. Geschätzer Schaden: 100.000 Euro. Die Polizei wartete mit der Bergung bis am Nachmittag, um diese nicht während des Berufsverkehrs durchführen zu müssen.