Logistikunternehmen stellt selbstfahrenden LKW „Wiesel“ vor

Heute hat ein großes Logistikunternehmen in Nürnberg den selbstfahrenden LKW „Wiesel“ vorgestellt. Das Fahrzeug soll dem  Hin- und Abtransport von Containern dienen. Derzeit befindet sich das 25 Tonnen Gefährt noch in der Testphase bei der Sicherheitsaspekte hinzugefügt werden sollen. Diese wird voraussichtlich ein Jahr dauern. Gedacht ist der „Wiesel“ nur für den Einsatz auf Betriebsgeländen und soll eine Geschwindigkeit von etwa 20 Stundenkilometern erreichen.