Mahnwache zum Gazakrieg

Antijüdische Hetze am Rand einer Demonstration am Wochenende in Nürnberg hat Oberbürgermeister Ulrich Maly scharf verurteilt. Hetze gegen Juden sei nicht zu tolerieren, heißt es in einer Erklärung der Stadt. Auch der evangelische Dekanatsausschuss in Nürnberg zeigt sich schockiert über die antisemitischen Ausschreitungen. Vor der Lorenzkirche hat das Evangelische Friedensforum eine Mahnwache veranstaltet und sowohl Israel als auch die Hamas aufgefordert, den Krieg zu beenden.