Maly übergibt Spielsachen an Flüchtlingskinder

Oberbürgermeister Ulrich Maly und der Chef des Deutschen Spielwarenverbandes Uli Brobeil haben jetzt ein Flüchtlingsheim in Eibach mit Spielzeug beschenkt. Spielen sei nicht nur ein Urbedürfnis von Kindern, sondern auch ein UNO-Menschenrecht, so Maly. Die Aktion soll übrigens kein Einzelfall bleiben. Auch künftig will die Stadt weitere Unterkünfte mit Spielsachen versorgen.