Markt der Partnerstädte: Aktion „Brücken bauen“ für mehr religiöser Zusammenhalt

Mehr religiöser Zusammenhalt durch die Aktion „Brücken bauen“. Auf dem Markt der Partnerstädte in Nürnberg haben dazu rund 60 Schüler der Friedrich-Hegel-Schule mit Lichtern, Sternen und Liedern symbolisch eine Brücke gebaut. Verbunden werden die Buden der türkischen Partnerstadt Antalya und der israelischen Partnerstadt Hadera. Die Schüler wollen mit der Aktion die interreligiöse Verständigung vorantreiben.